Filter schließen
Filtern nach:
Autoren
Tags
Manchmal ist einfach kein Platz. Kein Platz auf engem Bauraum oder schmalsten Kanten, um Kabelbündel sicher zu befestigen. Oder es darf nicht gebohrt, geschweißt oder geklebt werden, ob nun drinnen oder draußen. Immer wieder steht man bei einigen Anwendungen vor diesem Problem. Befestigungsclips sind hier eine effiziente Lösung.
Wer Kabelbinder im Freien nutzen will, setzt sich bestenfalls mit dem Thema UV-Beständigkeit auseinander. Sind alle Kabelbinder UV-beständig? Gibt es einen Unterschied zwischen UV-witterungsstabil und UV-beständig? Was bedeutet bedingt UV-beständig?
Wenn es heiß hergeht, müssen Wellrohre aus Kunststoff für erhöhte Hitzebeständigkeit modifiziert werden. Vorschriften, Verfahren und Empfehlungen unsererseits finden Sie hier.
Das Kabelbinder nicht gleich Kabelbinder sind, wissen wir bereits aus unserem allerersten Blogbeitrag: „Sind Kabelbinder gleich Kabelbinder?“. Doch was ist das Besondere an Kabelbindern für die Lebensmittelbranche?
Manchmal ist stark einfach nicht genug. Der gute alte Kabelbinder muss eben manchmal über sich hinauswachsen und doppelt oder dreimal so viel aushalten wie gewöhnlich. Dann kommen Schwerlastkabelbinder zum Einsatz.
Welches Installationsmaterial kann man für Schaltschrankbau gebrauchen und wie setzt man es ein?
Bei der Installation von Kabeln müssen zwei Dinge sauber, sicher und nach Vorschrift laufen: Der Kabelschutz und die Verbindung der Kabel. Warum Litzen nicht verlötet werden sollten, erfahren Sie hier.
Elektriker verwenden Wärmeschrumpfschläuche zur Isolation und Bündelung von Kabeln. Neben der Elektroisolation schützen die Schrumpfschläuche Leitungen und Kabel vor äußeren Einflüssen. Für extreme Temperaturbereiche oder sehr empfindliches Bündelgut gibt es verschiedene Spezialprodukte.
Ohne einen zusätzlichen Schutz entspricht heute kaum noch ein Kabel den Anforderungen, die an die Abrieb- oder Schlagfestigkeit, sowie die Zug- und Formbeständigkeit gestellt werden. Kabelschutzschläuche gewährleisten dies.
Der Werkstoff Polyamid 6.6 blickt bereits auf eine lange Geschichte der industriellen Erfolge zurück und findet auch heute noch in vielfältigsten Bereichen Anwendung.
Viele Frauen, sicher auch der eine oder andere Mann, träumen vom eigenen, langen Haar. Wer nicht warten möchte bis das Haar lang gewachsen ist, für den kommt eine Haarverlängerung in Frage.
Kabelbinder sind nicht nur zum Befestigen von Kabeln geeignet. Kabelbinder haben sich mehrfach als Alltagshelfer erwiesen. Unsere TOP 7 Kabelbinder Hacks!
Mehr und mehr Verbraucher legen Wert auf umweltfreundlich erzeugte Energie.Staatliche Förderungsprogramme machen die Investition in eine eigene Solaranlage auch für private Eigenheimbesitzer attraktiv. Damit sich die Anschaffung und Installation einer Photovoltaikanlage rentiert, muss sie möglichst lange ohne Ausfälle in Betrieb bleiben.
Schrumpfschläuche bestehen aus verschiedenen Kunststoffen. Je nach Material schrumpfen die Schrumpfschläuche bei unterschiedlichen Temperaturen. Die Schrumpftemperatur ist nicht zu verwechseln mit der Einsatz- oder Betriebstemperatur.
Kabelbinderzangen sind praktisch und sorgen für Sicherheit bei der Installation von Kabelbindern. Sie werden auch Kabelbinderpistolen genannt und kommen bei Profis zum Einsatz.
Isolierband lässt sich vielfältig im Handwerk und in der Industrie einsetzen. Dauerelastische Verbindungen, Versiegelung, Kennzeichnung, das alles und mehr leisten Klebebänder.
PTFE-Schrumpfschläuche haben viele Vorteile in extrem herausfordernden Umgebungen. Bei der Installation muss sorgfältig und unter Einhaltung der korrekten Temperaturbereiche gearbeitet werden.
Schrumpfschläuche gibt es in den verschiedensten Ausführungen und Größen. Um den richtigen Schrumpfschlauch zu finden, muss daher erstmal geklärt werden, wofür er verwendet wird!
Damit die Plakate auch bis zur Wahl hängen, eignen sich Kabelbinder aus Polyamid 6.6. Kabelbinder aus Polyamid 6.6 haben eine hervorragende Haltekraft
Ohne Elektrik geht im Fahrzeugbau nichts mehr. Die elektrische Motorsteuerung, mit ihren verschiedenen Warnleuchten, die Fahrassistenzsysteme von ABS bis zur Einparkhilfe, die Komfortausstattungen wie elektrische Fensterheber und das Infotainmentsystem brauchen Strom.
Wie findet man den richtigen Kabelbinder? Mit unseren sieben Tipps geht es ganz leicht!
Fragt man einen Elektriker der Gebäudeinstallationen macht, ob er Wellrohr bei seiner Arbeit einsetzt, sagt er oft: „Nein, sowas brauchen wir nicht!“. Da stellt sich die Frage, wie werden die stromführenden Leitungen in Beton oder in Hohlwänden geschützt?
1 von 2