Reparaturhilfen, Biker-Hacks und Schraubertricks für Zweiräder

Reparaturhilfen, Biker-Hacks und Schraubertricks für Zweiräder Motorrad-Reparatur

Motorradfahrer, Mopedfahrer, E-Biker und Mountainbiker aufgepasst! Mit Schrumpfschlauch und Kabelbinder ausgerüstet, könnt ihr so einiges an euren Zweirädern auf die Schnelle reparieren, verbessern oder befestigen.

Schrumpfschlauch für die Fahrzeugelektrik:
Schrumpfschlauch mit Innenkleber ist perfekt für eine wasserdichte Isolierung der Fahrzeugelektrik an Motorrädern, E-Bikes oder Motorrollern. Mittelwandiger Schrumpfschlauch mit Kleber gibt es als Stangenware, die man sichselber in die gewünschte Länge schneiden kann. Wenn die Isolierung nicht elastisch sein muss, kann auch ein dickwandiger Schrumpfschlauch mit Innenkleber gewählt werden. Der mittelwandige Schrumpfschlauch ist aufgrund seiner Wandstärke jedoch bereits bestens für mechanische Belastungen geeignet.
Schrumpfschlauch mit Kleber schützt die Kabel vor Spritzwasser und Dreck sowie vor Korrosion durch Witterungseinflüsse.  Für wasserunempfindliche Teile ist der elastische, dünnwandige Schrumpfschlauch ohne Kleber ideal. Dünnwandigen Schrumpfschlauch kann man bereits geschnitten als Schrumpfschlauch Sortimentsbox oder als Kleinkartonage, bei der man die Schrumpfschlauchlängen selber schneiden kann, erwerben.
Mit einem Stück Schrumpfschlauch und einer Heißluftpistole gewappnet, kann man schnell Teile der Kabelisolierung erneuern oder reparieren.

Für unterwegs oder wenn es mal ganz schnell gehen muss, eignet sich besonders gut ein selbstverschweißendes Isolierband  bzw. Klebeband für den Bereich Strom, zur schnellen Reparatur von Kabelummantelungen.

Kabelbaum neu erneuern und befestigen
Der Kabelbaum am Motorrad, Roller und E-Bike vereint einzelne Kabel zu einem Kabelstrang. Wenn neue Kabel gelegt werden oder alte Kabel ausgetauscht werden, muss man sich häufig an den Kabelbaum wagen. Mit einem Wärmeschrumpfschlauch lassen sich die Kabel wieder ordentlich und sicher zu einem Kabelbaum bündeln. Um die richtige Schrumpfschlauchgröße für den Kabelbaum zu finden, gibt es ein paar Tipps in unserem Blogbeitrag: Wie finde ich den passenden Schrumpfschlauch?

Wenn neue Kabel am Motorrad verlegt werden, die nicht direkt in den Kabelbaum eingefasst werden sollen, oder sich die Isolierung der Kabel mit einem Schrumpfschlauch nicht realisieren lässt, sind Isolierband, Gewebeband oder selbstverschweißendes Isolierband bzw. Klebeband hilfreich.

Wenn die original Laschen des Kabelbaums nicht mehr verwendbar sind, kann man den Kabelbaum einfach mit UV-beständigen Kunststoffkabelbindern oder UV-beständigen und wiederlösbaren Softbindern befestigen. Die Softbinder haben den Vorteil, dass sie durch Ihre Elastizität bei Vibrationen leicht nachgeben und somit den Kabelbaum trotz hoher mechanischer Belastung nicht beschädigen können. Ein Abrieb durch scharfe Kanten ist beim Softbinder ebenfalls nicht möglich. Mehr zum Softbinder finden Sie unter: Fester Halt, aber dennoch elastisch! Wofür eignen sich Softbinder?

Wenn der Kabelbaum komplett erneuert wird, müssen meistens auch Stecker, Aderendhülsen, Lötverbinder oder isolierte Quetschverbinder erneuert werden. Ob gecrimpt oder gelötet werden soll, ist bei der Erneuerung des Kabelbaums am Motorrad häufig eine Frage. Ein paar Hinweise zu dem Thema gibt es von uns gesondert im Blogbeitrag: Löten verboten?

Hitzeschutzband am Motorrad befestigen 
Wer ein Hitzeschutzband an seinem Motorrad befestigen will, muss die Enden des umwickelten Bandes langfristig und stabil befestigen. Hierzu eignen sich rostfreie Edelstahlschellen oder rostfreie Edelstahlkabelbinder. Edelstahlkabelbinder sind extrem witterungsbeständig und unempfindlich gegenüber UV-Strahlen, Abrieb und Korrosion. Die Zugkraft von Edelstahlkabelbinder ist ebenfalls enorm. Dank ihres Materials sind Edelstahlkabelbinder perfekt für dauerhafte Befestigungen.

Die Kabelbinder-Methode: Reifenwechsel mit Kabelbinder am Mofa oder Motorrad
Motorradreifen werden beim Neukauf häufig in der Fachwerkstatt direkt montiert. Wenn die Montage allerdings nicht im Preis inbegriffen ist, entscheiden sich immer mehr Motorrad- und Mofa-Fahrer selbst Hand anzulegen.
Es gibt einige Do-it-yourself Anleitungen zum Reifenwechsel bei Mofas und Motorrädern. Wenn nur einfache Mittel und Werkzeuge, jedoch ordentlich Muskelkraft für den Reifenwechsel notwendig sind, dann wird häufig auf die Kabelbindermethode gesetzt. Der Reifen wird mit den Kabelbindern zusammengezogen, so dass er sich leichter von der Felge lösen lässt und auch leichter wieder montieren lässt. Benötigt werden für diese Methode des Reifenwechsels breite und lange Kunststoffkabelbinder mit einer hohen Zugkraft. Je nach Reifengröße bieten sich zum Beispiel Kabelbinder der Größen 360mm x 7,8mm, 540mm x 7,8mm oder 780mm x 9mm an. Um einen fachgerechten Reifenwechsel zu gewährleisten, ist jedoch ein Reifenwechsel in einer Motorrad-Fachwerkstatt empfehlenswert oder der Kauf spezieller Werkzeuge.

Kabel am Fahrradrahmen befestigen
Ab und an lockern sich die Kabel beim Rad vom Rahmen und dann heißt es, „bitte schnell wieder festbinden“. Ansonsten besteht die Gefahr des Hängenbleibens und Reißens der Kabel. Vor allem Mountainbike-Fahrer können mit einem lockeren Kabel leicht an einer Baumwurzel oder einem Stein hängen bleiben.

Das Befestigen der Kabel am Fahrradrahmen geht mit ein paar Kabelbindern kinderleicht. Wer sein Fahrrad viel nutzt, greift am besten zu schwarzen Kabelbindern aufgrund ihrer bedingten UV-Beständigkeit oder wählt direkt UV-witterungsbeständige Kabelbinder. Weitere Infos zu den Unterschieden von Kabelbindern finden Sie in unserem Blogbeitrag: Sind Kabelbinder gleich Kabelbinder?

Fahrradzubehör am Zweirad befestigen
Ersatz-Akku für E-Biker:
E-Biker, die lange Strecken unterwegs sind, benötigen dann und wann einen zweiten Akku für das E-Bike. Den Ersatz-Akku kann man je nach Rahmenkonstrukt ebenfalls am Rahmen, auch ohne extra Halterung, befestigen. Einfach ein paar schwarze Kabelbinder, wiederlösbare Kabelbinder oder direkt Softbinder verwenden und am Rahmen festbinden. Einfache Kabelbinder müsste man beim Wechsel dann zerschneiden. Somit liegt der Hauptvorteil von wiederlösbaren Kabelbindern und Softbindern auf der Hand. 

Trinkflasche, GPS oder Smartphone am Fahrrad:
Mit Kabelbindern oder Softbindern lassen sich die verschiedensten Sachen befestigen. So kann eine Trinkflasche mit Softbindern am Fahrradrahmen gebunden werden. Ebenfalls eine Halterung am Fahrradrahmen für GPS-Geräte oder für das Smartphone lassen sich leicht mit zwei Kabelbindern oder Softbindern herstellen.

Spanngurtersatz dank Softbinder
Der Softbinder hält einiges aus! Doch dank seiner Flexibilität kann der Softbinder auch ordentlich gedehnt werden. Somit bietet er sich auch ideal als Spanngurtersatz an, um zum Beispiel Gepäck am Fahrrad zu befestigen.

Passende Kabelbinder und Schrumpfschläuche für Ihr Zweirad finden Sie in unserem Webshop unter www.emc-direct.de. Sie haben noch Fragen zum Thema Kabelbinder oder Schrumpfschlauch für Ihr Zweirad-Geschäft oder Ihre Motorradwerkstatt? Wenden Sie sich bitte direkt an unseren Kundenservice via WhatsApp, per Email an vertrieb@emc-direct.de oder telefonisch unter +49(0)2369 98469-15. Wir freuen uns auf Sie!

Auch interessant:
Do it yourself Kfz- Tricks mit Schrumpfschlauch und Co.
Wärmeschrumpfschläuche und ihre Schrumpftemperatur
Kabelschutz im Fahrzeugbau

 

 

 

Bitte geben Sie die Zeichenfolge in das nachfolgende Textfeld ein.

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.

Ich habe die Datenschutzbestimmungen zur Kenntnis genommen.

Passende Artikel
Muster möglich
Softbinder 260 x 11 mm grün (VE50)-1 Softbinder 260 x 11 mm grün (VE50)
Inhalt 50 Stück
ab 19,64 € *
Muster möglich
HPER Kabelbinder 550 x 9,0 mm schwarz PA6.6 (VE100) HPER Kabelbinder 550 x 9,0 mm schwarz PA6.6...
Inhalt 100 Stück (384,90 € * / 1000 Stück)
38,49 € *
Sortimentbox Isolierte Einzel-Aderendhülsen Sortimentbox Isolierte Einzel-Aderendhülsen
Inhalt 1 Stück
ab 11,23 € * 14,86 € *