Was ist eine Gelmuffe und wofür brauche ich sie?

Was ist eine Gelmuffe und wofür brauche ich sie?

Heute geht es um eine Muffe. Aber nicht um irgendeine Muffe, sondern um ein wirklich schönes und zu Ende gedachtes Produkt, dass viel Zeit und Ärger sparen kann. Die Rede ist von Gelmuffen.

Grob gesagt handelt es sich dabei um ein Kunststoffgehäuse, zumeist zweiteilig und klappbar, in das bereits auf beiden Innenseite eine Gelschicht aufgetragen ist. Eine vorbereitete Kabelverbindung (zum Beispiel mit Verbindungsklemmen) wird in die Muffe eingelegt. Beim Schließen der Muffe schmiegt sich das Gel an die Verbindung und füllt sämtliche Zwischenräume aus, wodurch die Verbindung sicher gegen das Eindringen von Schmutz und Feuchtigkeit geschützt wird. Gelmuffen schirmen ihren Inhalt vollständig gegen alle äußeren Einflüsse ab und verhindern so Kurzschlüsse, die zu Stromausfällen und großen Schäden führen können. Die Muffe kann von Hand, ohne spezielles Werkzeug installiert werden und dichtet das zu schützende Gut sicher ab. Das spart im Vergleich zu Gießharzmuffen viel Zeit und Arbeit.

Anwendungsgebiete

Ein solcher Schutz ist in vielen Bereichen unerlässlich, um Kurzschlüsse zu vermeiden, die durch das Eindringen von Wasser oder entstehendes Kondensat, zum Beispiel im Inneren von Verteilerdosen, verursacht werden. Auch Wurzeleinwuchs in Kabelverbindungen stellt vielerorts ein großes Problem dar und kann mit hochwertigen Muffen verhindert werden. So zum Beispiel im Garten bei Anschlüssen rund um Swimmingpools, wie Pumpen und Filtern, bei der Installation von Garagentoren, Gegensprechanlagen und Außenbeleuchtung. Wir berichteten im unseren Artikel “Strom und Wasser für Pool und Co“ kürzlich, wie praktisch solche Anschlüsse im Garten sind.  Auch Straßenbeleuchtungen, Begleitsysteme wie Frostschutz und außerdem Kabelverbindungen in Kabelkanälen- und Trassen können mit Gelmuffen sicher versiegelt werden. In Waschanlagen und an Häfen, im Schwimmbad und in der Sauna, überall wo Wasser spritzt oder steht, sichert eine Gelmuffe gegen Kurzschlüsse ab. Sogar unter Wasser halten hochwertige Gelmuffen dicht und werden auch im Rahmen der europäischen Norm CENELEC EN50393 darauf geprüft. Die Universaltalente eignen sich aber auch zum professionellen Schutz von kleinen elektronischen Bauteilen, bei der Installation von Satellitenanlagen, Glasfaserverbindungen und als Abdichtungsmanschette für Koaxialverbindungen.

Materialien

Das Gehäuse der Gelmuffe besteht bestenfalls aus schlagzähem und halogenfreiem Material, zum Beispiel aus modifiziertem Polypropylen (PP). Gerade im Außeneinsatz empfiehlt sich natürlich zusätzlich eine gute Widerstandsfähigkeit gegen UV-Strahlung. Wenn Kabelbinder für die Zugentlastung zum Einsatz kommen, sollten diese natürlich mit der Muffe mithalten können. Wir empfehlen an dieser Stelle den HPER® Kabelbinder in der UV-witterungsstabilen Ausführung.

Beim Gel handelt es sich um vernetzte Polymere, die beispielsweise in Wasser oder speziellen Ölen gequollen sind.  Die Inhaltsstoffe des Gels variieren von Hersteller zu Hersteller etwas. Ist beispielsweise Silikon enthalten, sollte im Vorfeld geklärt werden, ob dieses hitzebeständig und formstabil modifiziert wurde. Wir führen Gelmuffen mit hochwertigem Silikongel, das dank seiner Materialeigenschaften genau das leistet und auch bei weit über einhundert Grad Celsius nicht zerfließt. Es ist weich und passt sich jeder Oberfläche an, verfügt aber trotzdem über eine extreme Bruchdehnung. Trotz der Weichheit ist dieses Gel reißfest, widerstandsfähig gegen Abscheren und schafft auch noch eine hervorragende Durchschlagfestigkeit. Durch den leichten Ölfilm, mit dem das Silikongel unserer Muffen Oberflächen benetzt, wird Feuchtigkeit nicht nur ausgesperrt, sondern regelrecht verdrängt und Kurzschlüssen effektiv vorgebeugt.

Anwendung

Die Anwendung ist denkbar einfach: Die vorbereiteten Leitungen werden samt Verbindungsklemme in die Gelmuffe eingelegt. Dann wird die Muffe vollständig geschlossen, fertig. Die meisten Modelle verfügen über einen praktischen Klickverschluss, einige werden zusätzlich noch verschraubt, oder mit Kabelbindern fixiert, was der Zugentlastung dient. Das Gel umschließt dann vollständig das zu schützende Gut. Als Indikator für einen vollständig ausgefüllten Innenraum dient bei manchen Modellen ein kleines Loch. Wenn dort Gel sichtbar wird, ist die Muffe vollständig gefüllt. Generell gilt aber für alle Muffen, die gemäß CENELEC EN 50393 zertifiziert sind und über den Schutzgrad IP68 verfügen, dass sie nach Verschluss vollständig gegen Feuchtigkeit schützen und bis zu einer Wassertiefe von 1 Meter abdichten.

Eigenschaften und Vorteile

  • Schnelle und einfache Montage ohne spezielle Werkzeuge
  • Gelmuffen bieten dank ihres Designs volle Abzweigmöglichkeit ohne ein vorheriges Auftrennen des Hauptleiters
  • Die Muffen sind wieder zu öffnen und somit kann die Installation auch im Nachgang noch verändert oder ergänzt werden
  • Je nach Modell integrierte Zugentlastung
  • Unsere Gelmuffen sind nach ANSI C119.1-1986 und CENELEC EN 50393 geprüft
  • Die Muffen sind unbegrenzt lagerfähig
  • Die Muffen sind kennzeichnungsfrei und umweltfreundlich

Standards

Maßgeblich ist für die Schutzart IP 68, wie resistent das Gehäuse der Muffe gegen das Eindringen von Fremdkörpern und Wasser ist. Der Wert 68 besagt, dass die Gelmuffe staubdicht ist (selbst kleinste Partikel können nicht eindringen) und Schutz gegen dauerndes Untertauchen bietet, somit also gemäß dieser Einstufung den höchsten Schutz gegen Feuchtigkeit bietet.

Eine Prüfung nach der europäischen Norm CENELEC EN50393 beinhaltet unter anderem einen dreiwöchigen Lastwechseltest unter Wasser (1 m Wassertiefe).

Fazit

Je länger man sich mit der Gelmuffe beschäftigt, desto interessanter wird sie meiner Meinung nach. Ein wirklich tolles Produkt, das in vielen Anwendungen spielentscheidend ist, wenn es um die Vermeidung von Kurzschlüssen geht. Zudem überzeugten Gelmuffen durch die absolut einfache Handhabung.

Bei Fragen rund um Gelmuffen und Zubehör, wenden Sie sich bitte direkt an unseren Kundenservice via WhatsApp, per Email an vertrieb@emc-direct.de oder telefonisch unter +49(0)2369 98469-15. Unsere Gelmuffen finden Sie in unserem Webshop unter www.emc-direct.de. Wir freuen uns auf Sie!

Bitte geben Sie die Zeichenfolge in das nachfolgende Textfeld ein.

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.

Ich habe die Datenschutzbestimmungen zur Kenntnis genommen.

Passende Artikel
Gelmuffe Gelmuffe
Inhalt 1 Stück
ab 12,61 € *