Strom und Wasser für Pool und Co

Strom und Wasser für Pool und Co.

Es ist Sommer und jeden, der ein Stückchen Grün sein Eigen nennen kann, zieht es nun dorthin. Ob kleiner, feiner Reihenhausgarten oder parkähnliche Großfläche, eines braucht jedes Grün: Wasser! Und da wir Menschen es uns nun einmal auch draußen gerne bequem machen, ist verfügbarer Strom auch nicht verkehrt. Beides möchte man sich also in den Garten holen und das möglichst komfortabel. Um nicht über Stromkabel und Schläuche zu stolpern, empfiehlt es sich die Leitungen unter der Erde zu verlegen und so zudem noch vor Beschädigungen durch Witterung, Rasenmäher oder Tiere zu schützen. Bei heißem Wetter treibt viele zudem das Thema Swimmingpool um. Auch hier kommen Kabel und Schläuche zum Einsatz, die eines sorgsamen Umgangs bedürfen. Im Folgenden ein paar Gedanken, die wir uns zum Thema persönliche Wohlfühloase gemacht haben.  

Pool:

Nicht jeder hat den Platz, die Ressourcen, oder schlichtweg die Lust, einen dauerhaften Pool mit dazugehörigem Technikraum auf seinem Grundstück zu bauen. Daher erfreuen sich seit einiger Zeit Aufstellpools (auch Stahlrahmen- oder Frame Pools) aus extra widerstandsfähigem Kunststoff großer Beliebtheit. Die Stromkabel der Pumpe, sowie Leitungen zu Extras, wie z.B. einer Poolheizung, lassen sich schnell und einfach schützen, indem man sie durch UV-beständiges Leerrohr führt. Wie schnell ist man selbst oder etwa ein spielendes Kind auf eines der Kabel getreten, oder hat das Rohr der Pumpe zerquetscht. Wenn es doch mal irgendwo tropft, wo es nicht sein sollte, können kleinere Schäden an den wasserführenden Komponenten mit einem kleinen Stück kleberbeschichtetem und wasserdichtem Schrumpfschlauch repariert werden.

Wo wir gerade bei Poolheizung sind: Wenn Ihnen dieses kleine Extra zu teuer ist, schauen Sie doch mal im Internet nach do it yourself- Lösungen. Eine beliebte Variante ist es, einen Schlauch an die Pumpe des Pools anzuschließen und diesen dann in Schneckenform über ein schwarzes Brett oder Blech zu führen. Durch die enge, spiralförmige Anordnung und den sich schnell erhitzenden Untergrund wird das Wasser erwärmt, ehe es in den Pool zurückfließt. Hierbei könnten wir Ihnen zum Beispiel mit UV-witterungsstabilen Kabelbindern und wasserdichtem Schrumpfschlauch zur Abdichtung der Übergänge zur Seite stehen.

Wellrohr-f-r-den-Pool-FB

Bewässerung:

Von der Anschlussstelle an der Hausleitung werden gerne PE-Rohre oder spezielle Schläuche unter der Erde verlegt, um das Wasser in den Garten zu bringen. Nach gründlicher Planung, wo die Leitungen herlaufen sollen, müssen hierzu zunächst Gräben ausgehoben werden, in denen die Rohre oder Schläuche verlaufen sollen. Für den Anschluss von Formteilen, die dem Auslass des Wassers an die Oberfläche zum Regner dienen, oder um Abzweigungen vorzunehmen, empfehlen sich natürlich wasserdichte Schraubverbindungen. Zusätzlich können besonders empfindliche oder unter Spannung stehende Abschnitte mit wasserfestem Schrumpfschlauch oder Wellrohr zusätzlich geschützt werden.

Handelsübliche Gartenschläuche können ebenfalls, wenn sie über längere Strecken über der Erde verlegt werden müssen, durch Leerrohr geschützt oder mit einem Spiralschlauch ummantelt werden. Sollte es den Schlauch aber doch mal erwischt haben, lässt er sich leicht mit einem Stück kleberbeschichtetem Schrumpfschlauch wieder reparieren.

Strom für Bewässerungsanlagen, Carport und Beleuchtung

Stromleitungen wollen im Garten gut geplant und sorgsam verlegt werden. Aufgrund zuvor beschriebener Gefahren durch mechanische oder witterungsbedingte Einwirkung, empfiehlt sich auch hier der Weg unter die Grasnarbe. Gerade für längere Strecken sollte auf druckfestes HDPE-Wellrohr zurückgegriffen werden. Dieses Rohr ist besonders schlagzäh und widerstandsfähig gegen korrosive Einflüsse, dabei aber trotzdem biegsam. So ummantelt können sich Stromkabel sicher auf den Weg durch den Garten machen. Stromanschlüsse am Carport können gut mit Hilfe von Energiesäulen realisiert werden und bewähren sich beispielsweise beim Aussaugen des PKW oder der Installation von Beleuchtung. Der Anschluss eines elektrischen Gartentores ist so natürlich auch schnell realisiert. Auch im Gartenhaus ist ein fester Stromanschluss ebenfalls eine feine Sache, sei es nun für die Musik- oder Zapfanlage, einen kleinen Kühlschrank oder atmosphärische Beleuchtung.

Das richtige Licht im Garten macht in den Abend- und Nachtstunden den entscheidenden Unterschied. Kleine Bodenstrahler, Spots in besonders schönen Beeten oder an Bäumen, LED- Leisten und Strahler schaffen an jedem Ort gute Sicht oder stimmungsvolles Ambiente. Hier kommen bei der Installation neben schützenden Wellrohren auch Schrumpfschläuche und Kabelbinder zum Einsatz.

Zu beachten gilt, dass für alle Schalter im Garten ein Fehlerstromschutzschalter (FI-Schalter) Vorschrift ist. Elektroinstallationen sind immer heikel und sollten im Optimalfall vom Fachmann vor- oder zumindest abgenommen werden.

Wir hoffen, dass Sie in diesem Sommer viel Freude an Ihrem Garten haben und vielleicht konnten wir Sie ja zu einem schönen Projekt inspirieren. Freuen würde es uns und gerne beantworten wir Ihnen Ihre Fragen rund um alle Wellrohre, Schrumpfschläuche und Kabelbinder, die Sie für Ihre persönliche Wohlfühloase brauchen. Rufen Sie uns einfach an unter:  +49(0)2369 98469-15  oder kontaktieren Sie uns per Mail: vertrieb@emc-direct.de.  Natürlich finden Sie auch alles rund um den professionellen Kabelschutz auf unserer Website unter:  https://www.emc-direct.de.  

Bitte geben Sie die Zeichenfolge in das nachfolgende Textfeld ein.

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.

Ich habe die Datenschutzbestimmungen zur Kenntnis genommen.

Passende Artikel
Muster möglich
Muster möglich
HPER Kabelbinder UV-witterungsstabil 10 Jahre 290 x 4,8 mm (VE100) HPER Kabelbinder UV-witterungsstabil 10 Jahre...
Inhalt 100 Stück (153,90 € * / 1000 Stück)
15,39 € *
Wellrohr PP-UV geschlitzt NW 10 (VE50)-1 Wellrohr PP-UV ungeschlitzt NW 13 (VE50)
Inhalt 50 Meter (65,28 € * / 100 Meter)
ab 32,64 € *