Spezial-Schrumpfschläuche aus Polyolefin für extreme Temperaturen oder sehr empfindliches Material

Spezial-Schrumpfschläuche aus Polyolefin für extreme Temperaturen oder sehr empfindliches Material

Elektriker verwenden Wärmeschrumpfschläuche zur Isolation und Bündelung von Kabeln. Neben der Elektroisolation schützen die Schrumpfschläuche Leitungen und Kabel vor äußeren Einflüssen. Wärmeschrumpfschläuche schützen Leitungen zudem vor verschiedensten Chemikalien, Flüssigkeiten und Lösungsmitteln. 
Neben Chemikalien spielt auch der Schutz der Kabel vor hohen Temperaturen eine Rolle. Sehr hohe Temperaturen können Kabel beschädigen. Kabelbäume, die extremen Temperaturen ausgesetzt sind, werden daher mit Schutzschläuchen oder einem temperaturbeständigen Schrumpfschlauch geschützt. Bei Temperaturen bis zu +150°C eignen sich sehr gut Hochtemperatur-Schrumpfschläuche aus Polyolefin.

Abgesehen von extremen Temperaturen sind bestimmte elektrotechnische Bauteile so empfindlich, dass Temperaturen von um 100°C sie bereits beschädigen können. Niedertemperatur-Schrumpfschläuche schützen diese Komponenten. Niedertemperatur Schrumpfschläuche schrumpfen bereits bei einer Temperatur ab +65°C und sind bei +95°C vollständig geschrumpft. Die Schrumpftemperatur von herkömmlichen Wärmeschrumpfschläuchen liegt bei zirka +110°C.

Hochtemperatur-Wärmeschrumpfschläuche aus Polyolefin für extreme Temperaturen

Der Hochtemperatur-Schrumpfschlauch aus strahlenvernetztem Polyolefin ist dünnwandig und sehr flexibel. Er ist somit ideal für flexible Leitungen. Der temperaturbeständige Schrumpfschlauch eignet sich als Kabelschutz, zur Isolation, zur Zugentlastung, zur Bündelung und zur Markierung von Kabeln. Wegen seiner hohen Temperaturbeständigkeit wird er in der Elektroinstallation, im Fahrzeugbau, im Anlagenbau sowie anderen Branchen eingesetzt.

Dieses Hochtemperatur-Produkt wurde speziell für Einsatzorte mit extremer Hitzebelastung entwickelt. Der Spezial-Schrumpfschlauch wird daher häufig im Bereich von Motoren verwendet. Die Schrumpftemperatur des Schrumpfschlauches liegt bei zirka +120°C.
Als Vergleich: Die Schrumpftemperatur von Premium-Schrumpfschläuchen mit einer Einsatztemperatur bis zu +135°C liegt bei zirka +110°C. Somit liegt die Schrumpftemperatur der Hochtemperatur-Schrumpfschläuche nur leicht über Standard-Schrumpfschläuchen aus Polyolefin. Mehr Information zu den Schrumpftemperaturen finden Sie in unserem Blogbeitrag: Wärmeschrumpfschläuche und ihre Schrumpftemperatur

In der Anwendung ist der hochtemperaturbeständige Schrumpfschlauch für Temperaturen von -55°C bis +150°C anwendbar. Der Polyolefin Schrumpfschlauch für hohe Temperaturen hat außerdem eine gute Chemikalienbeständigkeit. Er schützt vor herkömmlichen Flüssigkeiten und Lösungsmitteln. Der Hochtemperatur-Wärmeschrumpfschlauch ist nicht korrosiv, auch nicht bei Kupfer.

Unser Hochtemperatur-Schrumpfschlauch ist nach UL224 geprüft und hat gute Brandschutzeigenschaften. Er ist flammhemmend und schwer entflammbar. Im Brandfall entsteht eine geringe Rauchentwicklung.

Die Zugfestigkeit des temperaturbeständigen Wärmeschrumpfschlauches beträgt ca. 10,4 MPa und seine Durschlagsfestigkeit ca. 15kV/mm. Der Hochtemperatur-Schrumpfschlauch ist REACH und RoHS zertifiziert. Auf Wunsch ist dieser Schrumpfschlauch auch individuell bedruckbar.

Wenn die Anwendungsbereiche Temperaturen von +150°C überschreiten, wählen Sie am besten Schrumpfschläuche aus den MaterialienPTFE, Kynar® oder Viton® (siehe Blogbeitrag: Wärmeschrumpfschläuche und ihre Schrumpftemperatur).

Niedertemperatur-Schrumpfschlauch aus Polyolefin für leicht hitzeempfindliche Komponenten

Niedertemperatur-Schrumpfschläuche schrumpfen bereits bei einer Temperatur von +65°C und sind bei +95°C vollständig geschrumpft. Der dünnwandige, sehr flexible Wärmeschrumpfschlauch ist aus strahlenvernetztem Polyolefin hergestellt. Das Schrumpfverhältnis des Niedertemperatur-Schrumpfschlauches beträgt 2:1.
Aufgrund seiner sehr niedrigen Schrumpftemperatur ist der Niedertemperatur-Schrumpfschlauch bestens für temperatursensible, elektronische Bauteile geeignet. Bei temperaturempfindlichen Werkstoffen wie PVC wird der Spezial-Schrumpfschlauch ebenfalls eingesetzt. Seine niedrige Schrumpftemperatur ist außerdem für Serienproduktionen ein großer Vorteil.

Die Dauereinsatztemperatur des Niedertemperatur-Schrumpfschlauches liegt zwischen -55°C und +125°C. Unser Schrumpfschlauch mit niedriger Schrumpftemperatur ist ASTM D2671 /D638 und UL 224 geprüft und RoHS und REACH zertifiziert. Der Spezial-Schrumpfschlauch ist flammhemmend, schwer entflammbar und selbstverlöschend. Im Brandfall entsteht eine geringe Rauchentwicklung. Die Zugfestigkeit liegt bei ca. 10,4 MPa.

Der Niedertemperatur-Schrumpfschlauch hat eine gute Chemikalienbeständigkeit und ist nicht korrosiv.

Anwendungen von Hochtemperatur- und Niedertemperatur-Wärmeschrumpfschläuchen in der Industrie:

Automotive/Fahrzeugbau

Für den Motorenbereich und das Abgassystem müssen Fahrzeugbauer häufig Materialien verwenden, die Temperaturen über 135°C standhalten. Hochtemperatur-beständige Schrumpfschläuche schützen sowohl Leitungen für Sensoren im Motorraum, als auch Leitungen im Bereich des Auspuffs.

Nutzfahrzeuge/Transportindustrie

Bei Nutzfahrzeugen wie Traktoren, Erntemaschinen, Förderfahrzeugen und Lastwagen ebenso wie im Flugzeugbau sind Hochtemperatur-Wärmeschrumpfschläuche im Einsatz.

Elektrotechnik:

In der Elektrotechnik verwenden Elektriker die Wärmeschrumpfschläuche zur Bündelung, Isolierung und Markierung von Kabeln. Bei der Bündelung von feindrahtigen Kabeln sind Niedertemperatur Schrumpfschläuche hilfreich. Aufgrund der niedrigen Schrumpftemperatur werden die Kabel beim Umschrumpfen nicht beschädigt. Niedertemperatur-Wärmeschrumpfschläuche werden ebenfalls zur Ummantelung von Kondensatoren, Batterien oder Akkus verwendet.

Erstausrüster (OEM) und Zulieferer

Bei der Herstellung von temperaturempfindlichen Komponenten, Kabeln für den Hochtemperaturbereich und empfindlichen, elektrotechnischen Bauteilen sind je nach Anforderungen Nieder- oder Hochtemperatur Schrumpfschläuche im Einsatz. Diese Komponenten werden für die Autoindustrie, den Flugzeugbau, industrielle Anlangen, Kraftwerke, Offshore-Anlagen als auch für die IT-Technik hergestellt.

Industrie-Anlagen

Leitungen in elektrotechnischen Anlangen, die bei Betrieb Hitze entwickeln, ummanteln Mechatroniker mit hochtemperaturbeständigem Schrumpfschlauch.

IT-Technik

IT-Techniker schützen hitzeempfindliche Bauteile ebenfalls mit Niedertemperatur-Schrumpfschläuchen.

Messtechnik

In der Messtechnik werden sowohl Wärmeschrumpfschläuche für leicht hitzeempfindliche Bauteile als auch Wärmeschrumpfschläuche für besonders hohe Temperaturen verwendet.

 

Ihre Branche fehlt? Lassen Sie uns gern in einem Kommentar wissen, wo Sie die Spezial-Schrumpfschlauche einsetzen! Für ein individuelles Angebot wenden Sie sich bitte an unseren Kundenservice. Sie erreichen uns telefonisch unter +49 (0)2369 - 98469-15 oder per Email unter vertrieb@emc-direct.de.

Bitte geben Sie die Zeichenfolge in das nachfolgende Textfeld ein.

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.

Ich habe die Datenschutzbestimmungen zur Kenntnis genommen.