Solaranlagen richtig montieren!

Solaranlagen richtig montieren!


Kabelschutz und UV-stabiles Befestigungsmaterial für Photovoltaikanlagen

Klimaschutz und die Nutzung von erneuerbaren Energien ist in aller Munde. Dank entsprechender Förderungen werden Solaranlagen auch wieder gefragter. Solarpaneele werden aufgrund neuer Speichermöglichkeiten und neuer Solarzellen immer effizienter, so dass sich viele Haus-  und Wohnungsbesitzer mit dem Thema beschäftigen und in Solarmodule für ihr Eigentum investieren. Handwerksbetriebe und Solaranlagen-Experten sind somit wieder stark gefragt.

Damit sich Photovoltaikanlagen rentieren, müssen sie lange halten. Experten für Solaranlagen kennen die Auswirkungen von UV-Strahlung auf die verschiedensten Materialien. Solarmodule sind daher so entwickelt, dass sie witterungsbeständig sind und viele Jahre trotz Regen, Eis, Schnee und Sonne UV-Strahlung in Strom umwandeln können.

Damit der Strom fließt, müssen die Solarpaneele selbstverständlich verkabelt werden. Nur der echte Profi-Handwerker und Solarexperte achtet auch hier auf qualitativ hochwertiges und witterungsbeständiges Material. So bieten sich UV-beständiges Wellrohr und UV-witterungsstabile Kabelbinder zur einwandfreien Befestigung und zum Schutz von Kabeln bei Solaranlagen an.

UV-beständiges Wellrohr von E-M-C Direct besteht aus Polypropylen (PP) und weist durch spezielle chemische Zusätze eine UV-Beständigkeit von bis zu 20 Jahre auf. Dieses UV-beständige Schutzrohr ist aufgrund seiner anhaltenden Beständigkeit gegenüber UV-Strahlen ideal für die Solartechnik.

UV-beständiges Wellrohr gibt es in den Ausführungen ungeschlitzt als auch in geschlitzt. Zusätzlich gibt es das UV-beständige Leerrohr als zweiteiliges und wiederverschließbares Rohr. Dieses schwarze Wellrohr eignet sich hervorragend für die nachträgliche Montage an bereits verlegten Kabeln.

Das UV-beständige Kunststoffrohr hält Temperaturen von -40°C bis zu 105°C für 3.000 Stunden oder 130°C für 500 Stunden stand. Die Schmelztemperatur liegt bei 160-170°C.

Neben Schutzrohr werden auch Kabelbinder zur Bündelung und Befestigung der Kabel an Photovoltaikanlagen verwendet. Kabelbinder sollten ebenso wie alle anderen Materialien rund um die Montage der Solaranlage UV-beständig sein. Nur so kann gewährleistet werden, dass alle Kabel langfristig da bleiben, wo sie sein sollen und nicht verrutschen.

Wenn keine UV-beständigen Kabelbindern, sondern „normale“ hochwertige Kabelbinder aus PA 6.6 verwendet werden, werden die Kabelbinder schnell spröde und brüchig. Dies hat zur Folge, dass die montierten und gebündelten Kabel sich wieder aus der Bündelung lösen und verrutschen.

UV-witterungsstabile Kabelbinder von E-M-C Direct in der High Performance Ausführung verfügen gemäß CEI EN 62275 bzw. ISO 4892-2 über eine 10 jährige UV-Beständigkeit. Getestet wurde die Beständigkeit im südeuropäischen Raum.

Aufgrund von Zusätzen wie Ruß im Kabelbindermaterial sind UV-beständige Kabelbinder widerstandfähiger gegen UV-Strahlen als andere Kabelbinder. UV-stabile Kabelbinder sind aufgrund des Rußanteils nur in schwarz erhältlich.

Normale schwarze Kabelbinder haben meist zum Einfärben der Kabelbinder ebenfalls Rußpartikel als Zusatz im Kunststoffmaterial. Jedoch ist der Rußanteil bei UV-stabilen Kabelbindern deutlich höher, so dass nur UV-stabile Kabelbinder deutlich länger halten und sogar mit einer meist 10 Jährigen UV-Beständigkeit werben.

Gerade bei Solartechnik oder sonstigen dauerhaften Einsätzen im Freien sind UV-stabile Kabelbinder gefragt. Die UV-witterungsstabilen Kabelbilder der High Performance Ausführung von E-M-C Directweisen außerdem eine herausragende Zugkraft und Chemikalienbeständigkeit auf und sind somit sogar für Offshore-Anwendungen geeignet.

Sie sind Experte für Photovoltaikanlagen, Solartechnik, Offshore-Anwendungen oder benötigen UV-beständiges Befestigungsmaterial und Kabelschutz für Ihre Arbeiten? Wenden Sie sich gern an unseren Kundenservice via WhatsApp!

UV-beständiges Wellrohr und/oder UV-witterungsstabile Kabelbinder von E-M-C Direct testen und kaufen: www.emc-direct.de, per Email an vertrieb@emc-direct.de, telefonisch unter +49(0)2369 98469-15

 

Bitte geben Sie die Zeichenfolge in das nachfolgende Textfeld ein.

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.

Ich habe die Datenschutzbestimmungen zur Kenntnis genommen.