Viele Fragen unserer Kunden drehen sich rund um das richtige Wellrohr für Ihre Anwendung. Hier finden Sie einen kurzen Überblick über Materialien und Einsatzmöglichkeiten.
Wellrohrverbinder dienen der sicheren Verbindung von Wellrohren. Die Auswahl an Wellrohrverbindern ist vielfältig. Ein kurzer Überblick über verschiedene Wellrohrverbinder-Typen.
Auch unter sehr niedrigen Temperaturen leiden Materialien und können spröde oder brüchig werden. So kann es zu Störungen in einer Anlage oder sogar zu schweren Schäden kommen.
Steinmarder sind Kulturfolger und finden großen Gefallen an unseren Autos und Dachböden. Schäden durch Tierbiss an Kraftfahrzeugen sind in Deutschland unter den Top-10 der Schadensfälle. Hier unsere Tipps zur Erkennung und Vorbeugung von Marderschäden.
Unsere Tipps zur sicheren Befestigung von Kabeln und Schläuchen am Chassis von Spezial- und Nutzfahrzeugen. Wir informieren über Chassis-Kabelbinder, Lamellenfuß-Clips und Edge Clips.
Erdverlegte Elektroinstallationen sind heutzutage gang und gäbe. Während früher Elektroinstallationen vorwiegend über der Erde verlegt wurden, werden Kabel und Leitungen aufgrund der benötigten Mengen heutzutage unterirdisch verlegt. Wir wollen hier auf den passenden Kabelschutz eingehen.
Wir schauen uns die Entstehung von PVC an und beleuchten die vielfältigen Möglichkeiten die PVC als Werkstoff hat.
Es ist Sommer und uns zieht es in den Garten. Anschlüsse für Strom und Wasser sind dort in vielerlei Hinsicht praktisch und wir haben hier einige Ideen zusammengetragen.
Kabelbinder und Schrumpfschläuche werden vorwiegend zur Kabelbündelung und als Kabelschutz verwendet. Viele Firmen benötigen Kabelbinder oder Schrumpfschläuche, die nicht dem Standard entsprechen. Für diese Fälle gibt es die Produktveredelung.

Wellrohr im Hitzeschock

Wenn es heiß hergeht, müssen Wellrohre aus Kunststoff für erhöhte Hitzebeständigkeit modifiziert werden. Vorschriften, Verfahren und Empfehlungen unsererseits finden Sie hier.
Kleine Do it yourself- Reparaturen am Auto sind praktisch, kostensparend und für den Hobby-Bastler manchmal sogar ein Vergnügen.
Ohne Elektrik geht im Fahrzeugbau nichts mehr. Die elektrische Motorsteuerung, mit ihren verschiedenen Warnleuchten, die Fahrassistenzsysteme von ABS bis zur Einparkhilfe, die Komfortausstattungen wie elektrische Fensterheber und das Infotainmentsystem brauchen Strom.
Fragt man einen Elektriker der Gebäudeinstallationen macht, ob er Wellrohr bei seiner Arbeit einsetzt, sagt er oft: „Nein, sowas brauchen wir nicht!“. Da stellt sich die Frage, wie werden die stromführenden Leitungen in Beton oder in Hohlwänden geschützt?
Kabelschutz und UV-stabiles Befestigungsmaterial für Photovoltaikanlagen.